Inspirierende Geschichte: Gom

Gom ist bestrebt, Innovationen im Reinigungsprozess schnell auf den Markt zu bringen.

Gom gibt digitalen Innovationen einen zusätzlichen Schub mit Leviy

Inspirierende Geschichten | Gom
3 Jul 2019

Das Reinigungsunternehmen Gom hat einen neuen Schritt in der Digitalisierung von Arbeitsprozessen gemacht. Das Unternehmen hat einen Vertrag mit Leviy abgeschlossen – dem Anbieter der gleichnamigen App, welches im Gastgewerbe sehr beliebt ist. Ziel der strategischen Allianz ist es, den Zugang zu digitalen Informationen zu verbessern und damit die Reinigungsprozesse zu optimieren.

Gom ist bestrebt, Innovationen im Reinigungsprozess schnell auf den Markt zu bringen. Zu diesem Zweck hat das Reinigungsunternehmen Schiedam vor einigen Jahren eine eigene Abteilung für Geschäftsentwicklungen und Innovation gegründet. Die bessere Nutzung der großen Datenmengen aus internen Prozessen ist eine der Säulen der Innovationspolitik. Die Intensivierung der Beziehung zum Softwarelieferanten Leviy passt zu der Politik der zunehmenden Digitalisierung der primären Prozesse.

Mit der Geschäftsfeld Hospitality verfügt Gom seit einigen Jahren über große Erfahrungen mit verschiedenen Leviy-Modulen. In einer strategischen Partnerschaft müssen neue Möglichkeiten erschlossen werden. Beide Unternehmen haben daher vereinbart, ihre Kräfte im Bereich der Entwicklung zu vereinen.

Daten für Steuerinformationen

Bart van Tiggelen, Manager für Geschäftsentwicklung und Innovation: „Für Gom hat Leviy ein viel größeres Potenzial als die Kommunikationsplattformen der Beteiligten aus der Reinigung. Wir sehen einen großen Mehrwert in der Verwendung von Daten aus den primären Prozessen für Kontrollinformationen. Deshalb werden wir gemeinsam an der Entwicklung neuer Business Intelligence-Tools arbeiten.

Flexiblerer Reinigungsprozess

Mit einer besseren Nutzung der verfügbaren Daten will Gom auch einen flexibleren Reinigungsprozess erreichen. Bart van Tiggelen: „Die bedarfsgerechte Reinigung wird in Zukunft eine echte Option sein. Wenn ein Kunde derzeit etwas weniger Personal hat, dann ist es das Ziel, den Einsatz unserer Reinigungskräfte entsprechend anzupassen. Die Themenkarten, die das Reinigungspersonal als Werkzeug für seine tägliche Arbeit verwendet, sind nach wie vor statisch. Wie Sie sich vorstellen können, werden wir diese Themenkarten an die Beschäftigungsbereiche anpassen. Den Mitarbeitern wird dann ein abwechslungsreiches Arbeitsprogramm angeboten und sie werden nicht mehr jeden Tag die gleiche Arbeit verrichten.“

Partner werden!

Wer sonst hat unsere Dienstleistungen für FM in Anspruch genommen?

Fordern Sie eine Demo an